15 49.0138 8.38624 arrow 0 both 0 4000 1 0 horizontal http://vater.blog 300 4000 -

#Papapause und warum sie mir so wichtig war

Seit mehr als drei Monaten habe ich nicht mehr gebloggt und ich muss sagen: Ich habe die Zeit genossen. Denn was gibt es schöneres als mit seinem Baby Zeit zu verbringen. Dazu kamen zuvor noch Komplikationen, in denen meine Frau ins Krankenhaus musste. Nichts schlimmes, zum Glück, aber es gab einen Zeitraum da war sie 6 Wochen durchgehend im Krankenhaus. Und dann am 21. Februar 2017 kam unser dritter Sohn zur Welt und die Zeit des knuddelns und zusammen sein war mir wichtiger denn je.

Direkt bloggen – wozu?

Ich kann teilweise gar nicht verstehen wieso manche direkt ab dem ersten Tag der Geburt los bloggen müssen. Ist man es den Lesern schuldig? Muss man sich direkt von Anfang an wieder in Szene setzen und alle teilhaben lassen? Leser können warten und viel wichtiger ist doch die private Zeit mit dem Baby. Und mal ehrlich: Mit einem Baby auf dem Bauch kann ich nicht bloggen. Möchte ich auch gar nicht.

Ich möchte die Zeit in jeder Hinsicht geniessen und nutzen. Denn es kann immer das letzte Mal sein, dass man ein Baby bekommt. Und die Zeit vergeht wirklich sehr schnell.

Also habe ich mal den Blog ein Blog sein lassen und mich um meine Frau und das Baby gekümmert und mir mit dieser Pause antrainiert faul zu sein.

Das Abenteuer Vater(blog) beginnt

Um so mehr sehne ich mich nun doch danach, wieder zu schreiben. Wieder Dinge auszuprobieren und die Leser daran teilhaben zu lassen. Das Kapitel Technikblog liegt ja bekanntlich hinter mir und es wird nun Zeit mich der neuen Aufgabe zu stellen und euch wieder mit Postins von mir zu versorgen. Zudem ist viel passiert, habe einige Videos gedreht, und das möchte ich mit euch gerne teilen.

Ich freue mich auf diesen Neubeginn und hoffe ihr bleibt mir weiterhin treu.

-2 Kommentare-

  • 25. April 2017 at 15:37

    Solche Phasen sind am wichtigsten im Leben. Also ich kann Ihnen gut verstehen 🙂

  • 17. Mai 2017 at 9:38

    Da komme ich ja fast noch pünktlich zum Neustart. Sehr gut. Ich bin gespannt. Und die ein oder andere technische Sache darf auch gerne noch dabei sein :).

Leave a Reply